Gründer

Der Ehrwürdige Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche ist ein vollkommen verwirklichter Meditationsmeister und international anerkannter Lehrer des Buddhismus. Geshe-la, wie er liebevoll von seinen Schülern genannt wird, ist in erster Linie verantwortlich für die weltweite Erneuerung des Kadampa Buddhismus in unserer Zeit.

Mehr Informationen über Geshe Kelsang  und seinen Werdegang sind hier zu finden.

Spirituelle Leitung

Gen-la Kelsang Dekyong ist die oberste spirituelle Leiterin der NKT-IKBU und die Zentrumslehrerin am Manjushri KMC, dem Mutterzentrum des Kadampa Buddhism. Unter der Anleitung des Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso hat Gen-la viele Jahre Kadampa Buddhismus studiert und praktiziert. Als enge Schülerin des Ehrwürdigen Geshe Kelsang zeigen Gen-la Dekyongs Unterweisungen, ihr Humor und ihre Güte die Essenz der buddhistischen Lebensweise.

Gen-la Kelsang Jampa ist der stellvertretende spirituelle Leiter der NKT-IKBU und der Zentrumslehrer am IRC Grand Canyon. Er hat viele Jahre unter der mitfühlenden Leitung des Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche studiert und in vielen Ländern unterrichtet. Gen-la Jampa wird für sein warmes Wesen und seine klaren und inspirierenden Unterweisungen sehr geschätzt.

Zentrumslehrer

 

Gen Kelsang Ananda ist ein deutscher buddhistischer Mönch und langjähriger Schüler des Ehrw. Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche. Seit 2003 ist er Lehrer am Kadampa Meditationszentrum Berlin und der nationale spirituelle Leiter der Neuen Kadampa Tradition für Deutschland. Er ist für sein gutes Herz, sein tiefes, praktisches Verständnis und seine Zugänglichkeit bekannt.

 

Kelsang Trinlay ist ein vietnamesischer buddhistischer Mönch und in Deutschland aufgewachsen. Er verbrachte einige Jahre in Retreat unter der Leitung des Ehrw. Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche und unterrichte anschliessend in verschiedenen Ländern Europas und Asians. Trinlay wird für seine tiefgründige und praktische Erläuterung des Dharmas geschätzt.

Gen Ananda wird bis August vorübergehend Zentrumslehrer am KMC Hamburg sein und im März unterrichten. Von April bis einschließlich Juli wird Gen Ananda durch Kelsang Trinlay vertreten.

 Im August kommt Miri Renner zu uns nach Hamburg und wird unsere neue Zentrumslehrerin. Miri Renner lebt derzeit noch in New York City (USA) und unterrichte dort am KMC New York City seit vielen Jahren das Grundlagenprogramm. Als langjährige Praktizierende lernte sie den Dharma zunächst in England kennen. Miri präsentiert die buddhistische Lehre auf sehr praktische und zugängliche Weise. Wir freuen uns sehr sie bei uns in Hamburg begrüßen zu können!