Gründer

Der Ehrwürdige Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche ist ein vollkommen verwirklichter Meditationsmeister und international anerkannter Lehrer des Buddhismus. Geshe-la, wie er liebevoll von seinen Schülern genannt wird, ist in erster Linie verantwortlich für die weltweite Erneuerung des Kadampa Buddhismus in unserer Zeit.

Mehr Informationen über Geshe Kelsang  und seinen Werdegang sind hier zu finden.

Spirituelle Leitung

Gen-la Kelsang Dekyong ist die oberste spirituelle Leiterin der NKT-IKBU und die Zentrumslehrerin am Manjushri KMC, dem Mutterzentrum des Kadampa Buddhism. Unter der Anleitung vom Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso hat Gen-la viele Jahre Kadampa Buddhismus studiert und praktiziert dem. Als eine engere Schülerin des Ehrwürdigen Geshe Kelsang, zeigen Gen-la Dekyong’s Unterweisungen, ihr Humor und ihre Güte die Essenz der Buddhistischen Lebensweise.

Gen-la Kelsang Jampa ist der stellvertretende spirituelle Leiter der NKT-IKBU und der Zentrumslehrer am IRC Grand Canyon. Er hat viele Jahre unter der mitfühlenden Leitung des Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche studiert und in vielen Ländern unterrichtet. Gen-la Jampa wird für sein warmes Wesen und seine klaren und inspirierenden Unterweisungen sehr geschätzt.

Zentrumslehrerin

Kelsang Parchin ist seit 2015 Lehrerin am Kadampa Meditationszentrum Hamburg. Sie ist eine moderne buddhistische Nonne und langjährige Schülerin des Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso. Sie unterrichtet die Meditationen, Vorträge, das Grundlagenstudium und Kurse am Wochenende.

Kelsang Parchin hat über 15 Jahre Erfahrung in Meditation und Buddhismus, und hat u.a. 4 Jahre am Manjushri KMC in England, dem Mutterzentrum der NKT-IKBU gelebt und bei Gen-la Dekyong studiert.  Sie gibt mit viel Freude ihr klares Verständnis des Buddhismus an andere weiter.