Samstag, 9. Juni | 10 - 18 Uhr

Wie wirklich ist die Wirklichkeit?

Tageskurs mit der buddhistischen Nonne Kelsang Parchin

Wie existieren die Dinge wirklich? Sind sie so solide und real, wie sie scheinen? 

In den buddhistischen Anleitungen über Leerheit wird erklärt wie Dinge wirklich existieren, im Gegensatz zu der Art, wie sie zu existieren scheinen. Es gibt keine bessere Methode, Frieden und Glück zu erfahren, als Leerheit zu verstehen und darüber zu meditieren.

Aus Unwissenheit verstehen wir die Wirklichkeit falsch und Beschränkungen als real und fühlen uns festgefahren. In diesem Tageskurs können wir aus den tiefgründigen Anleitungen Buddhas verstehen lernen, dass Dinge nicht außerhalb des Geistes existieren, sondern als bloße Erscheinungen, die aus unserem Geist entstehen. Verstehen wir dies, befreit das unseren Geist ganz natürlich von unserem Gefühl der Beschränkung und Unsicherheit und wir können echtes Glück erfahren.

Jeder ist herzlich willkommen!

Vorkenntnisse sind hilfreich, aber keine Voraussetzung. Der Kurs besteht aus vier Sitzungen mit Erklärungen und geleiteten Meditationen. In den Pausen ist für Getränke und Knabbereien gesorgt und es gibt die Möglichkeit, Fragen zu stellen und ins Gespräch zu kommen. Eine Anfahrtsbeschreibung ist hier zu finden.

Beitrag - 30 € | Kleine Zentrumskarte 50% | Große Zentrumskarte kostenfrei